Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
animeworld.overblog.com

In meinem Blog werde ich euch regelmäßig über verschiedenste Dinge aus der Anime-/Manga-Welt informieren. (Teilweise auch über Games und traditionelles aus Japan)

Dear Esther

Veröffentlicht am 31. August 2012

Dear Esther

In Dear Esther spielt ihr einen verlorenen Menschen, mit dem ihr die einsame Insel erkunden sollt, auf der ihr gleich zu Beginn startet. Umso weiter ihr die Insel erkundet, desto mehr Bruchteile eines Briefes werden euch vorgelesen. Auf der Insel findet ihr immer wieder Hinweise auf das, was geschehen sein muss. So könnt ihr euch Stück für Stück ein Bild von der ganzen Situation machen. Mehr will ich euch über den Inhalt des Spieles auch nicht verraten, da man selbst sehr viel hineininterpretieren soll.

Die liebevoll gestaltete Grafik und der mystische Soundtrack machen das ganze zu einem echten Highlight für alle, die gerne mal ein ruhiges und idyllisches Game ansteuern möchten, bei dem man zwar ohne viel spielerischer Interaktion, dafür aber mit Hirn an die Sache rangeht. Um auf die Interaktion zu kommen, steuert ihr eure Figur nur mit W,A,S,D und der Maus. (Außerdem: Linke Maustaste=Ranzoomen) Dass ihr z.B. nicht springen oder irgendwelche Gegenstände einsammeln könnt, hat den Zweck, dass man sich wirklich nur darauf beschränken soll, über das Spiel nachzudenken.

Ein Nachteil des Spieles: Man kann nicht abspeichern. Aber eigentlich ist das auch ganz gut so, denn nur so bleibt einem die melancholische Atmosphäre erhalten. Also wenn ihr dieses Spiel spielen wollt, solltet ihr euch die Zeit nehmen (ungefähr zwei Stunden) und es bis zum Ende durchspielen. (Wenn man das Spiel durchhat, kann man jedes der vier Kapitel nochmal einzelnd spielen.)

Leider sind die Texte und die Stimme des Erzählers auf Englisch, sodass Leute, die der englischen Sprache nicht ganz so mächtig sind, Probleme bei der Verständlichkeit haben werden. (Kleiner Hinweis: Es lohnt sich, wenn ihr ein wenig Erfahrung in Naturwissenschaften habt, da einige Informationen, die ihr findet, zu diesem Thema gehören.)

Dear Esther ist für 7,99€ bei Steam erhältlich. Wenn ihr auch den Soundtrack dazu haben wollt, müsst ihr zwar 11,99€ bezahlen, aber dafür lohnt sich das Geld.

http://store.steampowered.com/app/203810/

Kommentiere diesen Post